top of page

Magnea Lynn Fisher (Sissý)

Laune und Charaktere

„Demut und Liebe besiegen alles.“

Magnea Lynn Fisher, geboren 1976, wuchs mit ihrer isländischen Mutter in Island auf. Ihren Spitznamen und Künstlernamen „Sissý“ erhielt sie von ihrem Großvater in Texas. Sissý war schon immer sehr einfallsreich, mit einem leichten Sinn für Humor nimmt sie die Umgebung um sich herum leicht wahr. Man kann mit Sicherheit sagen, dass sie erfahren ist und das Leben als eine Schule und ein Abenteuer betrachtet, das wir nicht zu ernst nehmen sollten.

Sissý möchte nicht in einer bestimmten Kunstform stecken bleiben, denn sie sagt, dass es nicht möglich sei, echte Künstler in eine Schublade zu stecken: Sie wachsen und gedeihen ständig. Ihre Gemälde sind meist in abstrakten, figurativen und surrealistischen Stilen gehalten und entstehen im Moment.
Jedes Mal, wenn Sissy Gesichter malt, entsteht ein neuer Charakter mit eigenen Eigenschaften und einzigartigem Ausdruck. Hinter jedem Gesicht verbirgt sich eine andere Lebenserfahrung und hinter Tränen können sowohl Freude als auch Traurigkeit liegen. Ihr Motto: „Übung macht den Meister und Demut und Liebe besiegen alles.“

Sissy hat Privatausstellungen und mehrere Einzelausstellungen durchgeführt. Sie nahm an Gruppenausstellungen in Island und im Ausland teil. Im Jahr 2021 nahm sie an einer Ausstellung in Luxemburg sowie an fünf Ausstellungen in Italien und einer in Rom im Jahr 2023 teil.

  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • Instagram
Screenshot_20231228-010742_Gallery.jpg
bottom of page