top of page

Ósk Norðfjörð

Multiversale Kunst

„Der multiversale Ansatz ist ein Ergebnis und Höhepunkt der Vielfalt.“

Kristinn Már Pálmason wurde 1967 in Keflavík, Island, geboren. Er studierte am isländischen College für Kunst und Handwerk und machte 1998 seinen Abschluss an der Slade School of Fine Art in London (MFA). Er hatte über 20 Einzelausstellungen und nahm an Gruppenausstellungen in Island und im Ausland teil. Kristinn war an verschiedenen kunstbezogenen Projekten beteiligt und Mitbegründerin von Galerien wie Anima 2006-08 und Kling & Knall aus dem Jahr 2003.

Kristinn Már hat im Laufe der Jahre mit zahlreichen Techniken gearbeitet und diese weiterentwickelt, insbesondere im Medium der Malerei sowohl auf der traditionellen Leinwand als auch außerhalb davon. In verschiedenen Stilrichtungen wie abstrakt, figurativ, monochrom, Wandmalerei und interaktiven Installationen. Man könnte seinen aktuellen Stil, den multiversalen Ansatz in seinen Gemälden, als einen Sprössling und Höhepunkt dieser Vielfalt betrachten.

  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • Instagram
Kristinn Már Pálmason
bottom of page